Cheyenne Zipfel und Louis Fuchs in Ohrdruf erfolgreich

Cheyenne Zipfel und Louis Fuchs in Ohrdruf erfolgreich

Meuselwitz/ Gotha. Thüringens Leichtathleten trafen sich am Pfingstsonnabend in Ohrdruf, um vier Wochen vor der Einzel-Landesmeisterschaft ihren Leistungsstand zu testen. Während die Altersklassen 14 und 15 um die Landesmeistertitel im Blockmehrkampf kämpften, standen für alle anderen Athleten Einzeldisziplinen und Mehrkämpfe an. Erneut konnten die Leichtathleten des MBV Meuselwitz um Trainer Karsten Uhlig beweisen, dass sie in vielen Disziplinen zur Thüringer Spitze gehören. Die 14-jährige Cheyenne Zipfel erkämpfte sich beim als Landestitelkämpfe ausgetragenen Blockmehrkampf Wurf, bei dem die Disziplinen 100-Meter-Sprint, 80-Meter-Hürden-Sprint, Weitsprung Kugelstoßen und Diskuswerfen zu absolvieren sind, überraschend die Bronzemedaille. Vor allem ihre Wurfleistungen, 7,57 Meter im Kugelstoßen und 18,38 Meter im Diskuswerfen brachten ihr wertvolle Mehrkampfpunkte. Jasmin Hartmann wurde in diesem Wettbewerb Fünfte – ein Sturz im Hürdenlauf verhinderte eine noch bessere Platzierung. Einmal mehr erfolgreich war Louis Fuchs, der bei seinen drei Starts auch dreimal auf dem Siegerpodest stand. Stark verbessert zeigte sich der 13-Jährige im 75-Meter-Sprint, bei dem er in 10,13 Sekunden Zweiter wurde. Platz 3 für ihn zudem im Ballwerfen mit beachtlichen 48,50 Meter und im 60-Meter-Hürden-Lauf in 10,39 Sekunden. Tom Flöter, Altersklasse 12, wurde im Speerwerfen mit 21,82 Meter und im Hochsprung mit 1,20 Metern jeweils Vierter und erreichte in den Sprintdisziplinen Plätze im Mittelfeld.

Lukas Paudel (AK15) erreichte im Sprint, Weitsprung und Kugelstoßen ebenso Ergebnisse im Mittelfeld. JF

Medaillenregen für Leichtathleten des Meuselwitzer Breitensportvereins

Medaillenregen für Leichtathleten des Meuselwitzer Breitensportvereins

Gera/ Meuselwitz. Für die Leichtathleten des MBV Meuselwitz setze sich vergangenes Wochenende beim Kinder- und Jugendsportfest in Gera mit dem Gewinn von elf Medaillen der gute Start in die Freiluftsaison fort.

Zu den erfolgreichsten Startern im Team gehörte der 13-jährige Louis Fuchs, der den 75-Meter-Sprint in 10,30 Sekunden gewann und im 60-Meter-Hürdensprint in 10,68 Sekunden Zweiter wurde. In seiner Paradedisziplin, dem 800-Meter-Lauf, ließ Louis Fuchs der Konkurrenz erneut keine Chance und siegte mit großem Vorsprung in der hervorragenden Zeit von 2:20,70 Minuten. Einen prima Wettkampf lieferte auch der ein Jahr jüngere Tom Flöter, der bei seinen sieben Starts insgesamt dreimal Bronze und zweimal Silber gewinnen konnte. Zweiter wurde der Zwölfjährige im Ballwerfen (36,00 Meter) sowie im Fünfkampf (1789 Punkte), Dritter im 75-Meter-Sprint (11,39 Sekunden), im 60-Meter-Hürden-Lauf (12,06 Sekunden) sowie über 800 Meter (2:50,02 Minuten). Clara Gerschel, Altersklasse 14, testete ihre Ausdauerfähigkeit und kam im 2000-Meter-Lauf nach 8:40,29 Minuten als Dritte ins Ziel. Zwei weitere Medaillen gingen auf das Konto von Nils Keller, Altersklasse 14, der im Hochsprung mit 1,40 Meter Dritter und im Kugelstoßen mit 7,84 Metern Zweiter wurde. Achtbar schlugen sich auch die jüngsten Athleten, die in Gera in erster Linie Wettkampferfahrungen sammeln sollten. Kim Louisa Fischer, Altersklasse 8, platzierte sich im Sprint, Weitsprung und Ballwerfen im Mittelfeld.

Trainingslager MBV e. V./Abteilung Leichtathletik findet auch 2016 wieder statt

Trainingslager  MBV e. V./Abteilung  Leichtathletik

IMG_1279

Sehr geehrte Eltern und Sportler/ in,

Vom 22.07.16-27.07.16 findet unser Trainingslager,  für  Kinder ab 7 Jahren, des MBV e.V. auf dem Vereinsgelände des Meuselwitzer Seesportsvereines am Penkwitzer Weg statt. Die Übernachtung erfolgt im eigenen Zelt, es stehen aber auch Zelte des MBV zur Verfügung. Handy`s werden eingesammelt. Sie werden unter Verschluss genommen sowie wenn nötig in dieser Zeit geladen.

Handyzeiten: 08:30-09:30 Uhr sowie 18:30- 21:00 Uhr

 

Meldeschluss: 21.06.2016.

 

Anreise“: 22.07.16 ab. 16.00                       „Abreise“: 27.07.16 ab.15.00

Trainingslager Elternerklärung MBV 2016 als pdf-Datei

Trainingslager Elternerklärung MBV 2016 als Word-Dokument

Jasmin Hartmann vom MBV e.V. erreicht D-Kadernorm im Hammerwerfen

Jasmin Hartmann vom MBV e.V.  erreicht D-Kadernorm im Hammerwerfen

Halle/ Meuselwitz. Beim Wurfmeeting der Halleschen Sportfreunde vergangenes Wochenende in Halle-Brandberge konnte Jasmin Hartmann (AK14) als Zweitplatzierte  im Hammerwerfen die bei 33 Metern liegende D-Kadernorm des Thüringischen Leichtathletikverbandes erfüllen – mit einer Weite von 33,45 Metern gelang ihr dies überzeugend. Anschließend nahm sie die Glückwünsche ihrer Trainer Werner Vögler (Ostthüringer Hammerwurfzentrum) und Karsten Uhlig (MBV) entgegen. In zwei weiteren Disziplinen konnte die 14-jährige Werferin zudem persönliche Bestleistungen erzielen: 9,27 Meter im Kugelstoßen (Platz??) und 24,16 Meter im Diskuswurf (Platz ??). In Halle-Brandberge am Start war außerdem Tom Flöter (AK12). In seinen drei Disziplinen erreichte er jeweils eine neue persönliche Bestleistung: Der Speer flog auf 23,92 Meter (Platz ??), der Hammer auf 19,07 Meter (Platz ??)  und der Diskus auf 17,07 Meter (Platz ??).

Karsten Uhlig

MBV e.V.

Neues vom MBV Kindertanz

Neues vom MBV Kindertanz

Große Aufregung und Freude herrschte am Mittwoch, den 27.04.2016, in der Kulturhalle in Zipsendorf, denn an diesem Tag waren alle Eltern zu einem offenen Training beim MBV Kindertanz eingeladen. Sie haben zugeschaut, erhielten Einblicke in das Trainingsgeschehen, durften mit den Kindern auch ein paar Tanzschritte einstudieren und gemeinsam tanzen, um am Ende dieser Trainingseinheit gemütlich zusammen zu sitzen und Anregungen oder Anliegen zu besprechen.

 

Dieses offene Training war nicht nur für die Eltern und deren Kids eine tolle Erfahrung, nein, auch für uns Trainer war dieser Tag ein ganz besonderer und lässt uns einen großen Schritt weitergehen, denn seit diesem Tag haben wir ganz offiziell einen Namen für unsere Tanzgruppe:

Wir sind die

vom MBV Meuselwitz und gehen mit viel Freude und Neugier an die bevorstehenden Auftritte heran!

Wir danken allen Eltern, die an diesem Tag mit dabei sein konnten und freuen uns sehr über deren positive Rückmeldung!

Besonderer Dank meinerseits gilt meinen beiden Mädels Kathrin Heil und  Kathrin Abert, die mir mit Rat und Tat zur Seite stehen!

Karina Bucher

Kathrin H. & Kathrin A.

MBV e.V. mit guten Ergebnissen auch in Schmölln

Am 23.04. 2016 führte der TuS und der LSV Schmölln auf dem Pfefferberg ihr  1. Osterland- Meeting durch. Bei sehr unangenehmen Wetter, sollte sich der erfolgreiche Saisonstart der letzten Wettkämpfe fortsetzen. Louis Fuchs (AK13) siegte über 75m in neuer persönlicher Bestzeit von 10,37s und über 60m Hürden mit 10,40s, beim Weitsprung mit 4,57m wurde er zweiter. Tom Flöter (AK12) konnte die Kugelstoßkonkurrenz mit 7,48m gewinnen. Einen zweiten Platz konnte er über die 75m verbuchen in 11,13s, auf den dritten Platz kam er im 60 m Hürdenlauf mit 12,14s sowie über die 1000 m 3:37,34min. Ebenso einen dritten Rang über die 1000 m erkämpften sich Dennis Barth (AK13) 4:05,43min, Pascal Bucher (AK 10) in 4:15,11min. Clara Gerschel (AK14) wurde zweite über 800m mit 2:46,85min. Auf Platz drei kam sie in 14,40s über die 100 m Strecke. Beim Kugelstoßen der AK 14 belegte Jasmin Hartmann mit 8.51m den dritten Platz. Pascal Bär (AK7) startete aufgrund der Ausschreibung beim 800m Lauf eine Alterskasse höher und kann stolz auf seine 3:27,24min sowie dem zweiten Platz sein. Weitere sehr gute Leistungen erbrachten Lukas Paudel (AK15) mit 4,21m beim Weitsprung. Krishna Paudel kam über die 50 m Distanz auf 9,35s, Celina Barth (AK11) erreichte beim Schlagball 28,50 m. Allen Sportlern einen herzlichen Glückwunsch!

Karsten Uhlig

MBV e.V.

MBV e.V. erfolgreich beim 3. Parklauf im Rittergut Treben.

Am 19.03.2016 fand in Treben bei kühlen Temperaturen der 3. Trebener Parklauf statt. Bei Streckenlängen von 500,1000 und 1500 m wurden die Platzierungen ohne Zeitmessung vorgenommen. In ihren Altersklassen siegten Pascal Bucher (AK10), Tom Flöter (AK12), Lukas Paudel(AK15) sowie Maria Calabretta (AK17). Über einen dritten Platz konnte sich Pascal Bär (AK7) freuen. Herzlichen Glückwunsch den Athleten.

Karsten Uhlig

MBV e.V.

Frühjahrslauf des MBV e.V. durch den Leinawald

Frühjahrslauf des MBV e.V. durch den Leinawald

Am 13.03.2016 fand im Nobitzer Leinawald der 4. Frühjahrslauf des MBV e.V. statt. Als starke Partner waren erneut der TSV 1876 Nobitz, der KSB Altenburg, der Geraer Laufservice, die Gemeinde Nobitz und die Flughafen GmbH mit an Bord. Unterstützt durch viele fleißige Helfer wurde es eine „wirklich gelungene Lauf-Veranstaltung die auch nur durch das Zusammenwirken von Sportvereinen und der Kommune realisiert werden konnte.“ Zitat: Ulf Schnerrer, KSB Altenburg.

Trotz fast winterlichen Temperaturen konnten wir uns über einen großen Zuspruch sowie mit 417 Startern über einen neuen Teilnehmerrekord freuen. Angefeuert von den Trommlern der Como Vento der Johanniter aus Schmölln, gingen die Läufer auf ihre Distanzen. Über die 8,6 km Distanz gewann zum dritten Mal Peter Leihbecher  vom SV Ichtershausen/Blankenhain in 32:58 min., Katrin Puth  LV Gera, siegte bei den Frauen und verbesserte mit 34:26 min. den Streckenrekord über 8,5 km. Sie wurde vergangene Woche für die Duathlon-EM nominiert. Antje Müller LFV Oberholz ,1:11,54 Std.  und Sebastian Seyfarth SV Gera ,57:42 min siegten wie schon im Vorjahr über 15,6 km .Den Kinderlauf über 1800 m der U8- U10 konnten Sievers Anna- Sophia, Staatl. GS Nobitz in 07:05 min sowie Hugo Esch ,6:33 min für sich entscheiden. Über die Strecke von 2500 m der U12-U18 siegten Kroll Anne SV Gera, in 10:10 min sowie Andrä Yannik Noah mit 9:57 min .Bei den Walkern über 8,6 km gewann Krähahn Johanna mit 1:06:15 Std. bzw. Schindler Peter in1:07:06 Std. Wie schon in der Vergangenheit war erneut eine Schul-und Vereinswertung ausgelobt. Diese konnte die Staatl. GS Nobitz mit 39 Startern vor der GS Wieratal mit 25 und der GS Karolinum 23, für sich entscheiden. Für uns als den ausrichtenden Verein waren 9 Sportler am Start. Bär Pascal (AK7 und Flöter Tom (AK12) wurden erste in ihrer Altersklasse, Bucher Paskal (AK 9)zweiter, ebenso Maria Calabretta (U 18). Über dritte Plätze konnten sich Clara Gerschel (AK14) und Jenny Pape (U18) freuen.

Ein besonderer Dank gilt den vielen Sponsoren, die uns seit Jahren die Treue halten und somit ihren Anteil am Gelingen dieser Laufveranstaltung beitrugen: Metzgerei Frank Fischer Meuselwitz, Fruchtexpress TS GmbH Windischleuba, INTERSPORT GÜ SPORT Windischleuba, Laufladen Jena, Sachverständige und Ingenieure für Brandschutz, Dorn und Partner B. Eng. (FH) Altenburg sowie die Altenburger Brauerei.

Herzlichen Glückwunsch an alle Sportler und vielen DANK an alle fleißigen Helfer und Unterstützer dieser Veranstaltung.

P.S.: für alle Interessierten,  am 12.03.2017 findet der 5. Frühjahrslauf des MBV e.V. statt.

Karsten Uhlig

MBV e.V.

 

Karsten Uhlig

MBV e.V.