Category Archives: Allgemein

Mitteldeutsches Schülerhallensportfest

Lea Mittwoch holt Silber im Kugelstoßen

Meuselwitz. Es ist jedes Jahr in der Hallensaison d a s Event für Nachwuchs-leichtathleten aus ganz Deutschland: Das Leichtathletik-Schülerhallensportfest der SG Motor-Gohlis-Nord in der Arena-Leipzig. Unter den 950 Startern aus zehn Bundesländern war auch ein kleines Team von Nachwuchsathleten des Meuselwitzer Breitensportvereines. Zwar musste Trainer Karsten Uhlig auf einen Großteil seiner Schützlinge wegen Verletzung beziehungsweise Teilnahme an einem Auslandstrainingslager verzichten, doch schlugen sich seine vier Teilnehmer achtbar. Für den größten Erfolg sorgte Lea Mittwoch, die bei den 15-jährigen Mädchen die Silbermedaille im Kugelstoßen errang. Zwar blieb sie mit 10,39 Meter deutlich unter ihrem Ziel, die elf Meter Marke zu übertreffen, doch zeigte ihr ein wegen leichten Übertretens ungültiger Versuch, der knapp unter der zwölf Meter Marke landete, dass die Weite locker drauf hat. Im 60-Meter-Sprint wurde Lea Mittwoch in 8,64 Sekunden Siebte. In der Altersklasse 8 startete Pascal Bär über 600 Meter und belegte in 2:27,47 Minuten einen sehr guten fünften Platz. Ähnlich gut lief es für ihn im 50-Meter-Sprint, den er als Sechster des Endlaufes beendete. Maria Calabretta (Jugend U20) und Zoe Beckmann (Altersklasse 8) belegten bei ihren Starts Plätze im Mittelfeld. JF

Wahl der Sportler des Jahres im Altenburger Land

Ihre Stimme für Leichtathletin Jasmin Hartmann

Traditionell im ersten Quartal des Jahres werden im Altenburger Land die „Sportler des Jahres“ gesucht. Seit vielen Jahren erfreut sich die Aktion von „Osterländer Volkszeitung“ und Kreissportbund Altenburger Land großer Beliebtheit. In verschiedenen Kategorien wird der erfolgreichste und beliebteste Sportler gewählt. Zur Wahl in der Kategorie „Nachwuchssportlerin des Jahres 2016“ steht in diesem Jahr auch eine junge Meuselwitzerin:

Die 15-jährige Jasmin Hartmann vom Meuselwitzer Breitensportverein e.V..

Seit vielen Jahren ist Jasmin begeisterte Leichtathletin und hat sich mittlerweile auf das Hammerwerfen spezialisiert. Und die Erfolge, die der Schützling von Trainer Karsten Uhlig vorzuweisen hat, können sich sehen lassen. Im letzten Jahr wurde Jasmin im Hammerwerfen in Thüringen Vizelandesmeisterin sowie Bronzemedaillengewinnerin bei den Mitteldeutschen Meisterschaften. Ehrgeizige Ziele verfolgt die 15-jährige auch in diesem Jahr, denn sie möchte die Norm erfüllen, um im Sommer in Bremen bei den Deutschen Meisterschaften im Hammerwerfen anzutreten. Die Chancen dafür stehen nicht schlecht: Die Qualifikationsweite liegt bei 41 Metern und Jasmins derzeitige Bestleistung liegt schon jetzt bei 39 Metern.

Den Stimmzettel finden Sie am 25. Februar in einer Sonderbeilage des Amtsblattes „Das Altenburger Land“ und in den darauffolgenden drei Wochen regelmäßig auch in der „Osterländer Volkszeitung“. Bitte achten Sie auf den Einsendeschluss. Die ausgefüllten Stimmzettel schicken Sie bitte an den Kreissportbund Altenburger Land; die korrekte Anschrift ist auf dem Zettel vermerkt. Gern könnt ihr die Stimmzettel aber auch an der Tankstelle Meuselwitz, Bestellshop A.Ulich und in den Briefkasten von Antje Ulich, Markt 5 Msw. einwerfen.

Gelungener Start für Meuselwitzer Leichtathleten in die Hallensaison

Meuselwitz. Die Leichtathleten des MBV Meuselwitz starteten vergangenes Wochenende bei zwei Meetings erfolgreich in die Hallensaison. In Halle-Brandberge stellte sich Jasmin Hartmann (AK 15) beim Winterwurfmeeting der Konkurrenz im Hammerwerfen. Im Freien bei minus zehn Grad Celcius ausgetragen, fand Jasmin Hartmann schnell in den Wettkampf und konnte nahtlos an ihre guten Wurfleistungen der Freiluftsaison anknüpfen. Mit einer sehr guten Weite von 38,19 Meter belegte sie den dritten Platz.

Ein kleines Team ging beim Hallenmeeting des Thüringer Leichtathletikverbandes in Erfurt an den Start. Obwohl Trainer Karsten Uhlig auf zahlreiche Leistungsträger krankheits- und verletzungsbedingt verzichten musste, schlugen sich die jungen Vereinskollegen achtbar. Lea Mittwoch erkämpfte im Kugelstoßen der 15-jährigen Mädchen mit 10,21 Meter Platz 2. Zudem erreichte sie den Endlauf im 60-Meter-Sprint und wurde dort in 8,88 Sekunden Achte; auf Rang 7 in diesem Lauf platzierte sich Clara Gerschel in 8,83 Sekunden, die zudem Fünfte über 800 Meter wurde. Ebenfalls auf einem zweiten Rang landeten bei den Seniorinnen Jana Grönke im 60-Meter-Hürdensprint und Benjamin Schwigon in Kugelstoßen der 15-jährigen Jungen.

Niklas Lerke (AK16), eigentlich auf den langen Laufstrecken zu Hauses, testete seine Grundschnelligkeit und wurde auf der 800-Meter-Strecke Elfter. JF

Wettkampf in Halle

Wettkampf in Erfurt

Ehrung von aktiven Sportlern des MBV Meuselwitz

In einem festlichen Rahmen fand am Donnerstag, den 08.12.2016 im Landratsamt die Ehrung erfolgreicher Sportler durch die Landrätin statt. Louis Fuchs(AK13), Jasmin Hartmann(AK14), Tom Flöter (AK12) und Lea Mittwoch (AK14)

 

Zeitplan Hallenmeeting 2016 in der Schaudertalhalle Meuselwitz

Startgeb.: 1,- € pro Disziplin Nachm.: 2- € pro Disziplin
 Logo-MBV
Disziplinen: Sprint , Hürden Staffelläufe, Med.-Ball, Kugrel 600 m , 800 m
Hochsprung Dreierhopp
Siegerehrungen werden fortlaufend durchgeführt!
Uhrzeit Disziplin Anlage 1 Anlage 2
9:00 Uhr 35 m Hürden 9 – 11 m. / w. ZEL!!!
9:30 Uhr 35 m Vorlauf 12 + 13 w.
Med. – Ball 6 + 7 w.
Dreierhopp 8 + 9 m. 10 + 11 m.
Hochsprung 8 – 11 w.
9:40 Uhr 35 m Vorlauf 6 + 7 m.
9:50 Uhr 35 m Vorlauf 12 + 13 m.
9:55 Uhr Hochsprung 12 – 19 w.
10:00 Uhr 35 m Vorlauf 6 + 7 w.
Med.- Ball 10 + 12 m.
10:25 Uhr Dreierhopp 12 + 13 m. 8 + 9 w.
35 m Vorlauf 8 + 9 m.
Dreierhopp 6 + 7 m.
Kugel 12 + 15 m.
10:40 Uhr 35 m Vorlauf 8 + 9 w.
10:55 Uhr Dreierhopp 12 + 13 w.
11:00 Uhr 35 m Vorlauf 10 + 11 w.
Med.- Ball 8 + 9 w. 6 + 7 m.
Hochsprung 8 – 11 m.
11:15 Uhr Dreierhopp 10 + 11 w.
m. Med.- Ball/         w. Kugel 8 + 9 m. 12 + 15 w.
Dreierhopp 6 + 7 w.
Hochsprung 12 – 19 m.
11:50 Uhr Med.- Ball 10 + 11 w.
35 m Vorlauf 10 + 11 m.
12:20 Uhr 35 m Endläufe 6 – 13 m. / w.
13:15 Uhr Hindernisstaffel       anschließend- 600 / 800 m Läufe

 

Sportler des MBV beim Herbstlauf um den Hainbergsee erfolgreich

 

Meuselwitz. Strahlender Sonnenschein, windstill und eisige Temperaturen – das waren die Witterungsbedingungen, unter denen die Leichtathleten des Meuselwitzer Breitensportvereines vergangenen Wochenende beim vom FSV Meuselwitz ausgetragenen Herbstlauf um den Hainbergsee an den Start gingen, an dem 123 Läufer aus mehreren Bundesländern teilnahmen. Mit Blick auf die bevorstehende Hallensaison an Ausdauer und Kondition arbeiten – unter dieser Maßgabe hatte Trainer Karsten Uhlig seiner Schützlinge an den Start über 2,8 Kilometer oder 5,6 Kilometer geschickt. Für die sportlich wertvollsten Leistungen sorgten der 13-jährige Louis Fuchs und der 15-jährige Karl Niklas Lerke. Niklas Lerke kam als Sieger des 2,8-Kilometer-Laufes nach 10:38 Minuten ins Ziel, zwei Sekunden später folgte Louis Fuchs, der die Wertung in der Altersklasse 13 gewann. Benjamin Schwigon (AK 15) erlief sich in ebenfalls guten 12:18 Minuten den dritten Platz. Ein Achtungszeichen setzte der erst siebenjährige Pascal Bär, der nach beachtlichen 13:45 Minuten als Gewinner seiner Altersklasse ins Ziel lief. Im Hauptlauf über 10,7 Kilometer wurde Karina Lerke bei den Frauen der Altersklasse W35 in 57:20 Minuten Dritte. Die weiteren Ergebnisse der Meuselwitzer in den einzelnen Altersklassen: Pascal Bucher Platz 2; Lukas Paudel Platz 3; Clara Gerschel Platz 1; Florian Günther Platz 3; Marie Sophie Kühn Platz 1; Lea Mittwoch Platz 2; Joline Winter Platz 3; Domenique Pohle Platz 4. Jenny Pape Platz 2; Maria Luisa Calabretta Platz 1.

TLZ -Wochenende des Thüringer Leichtathletikverbandes

Am 12./13.11.2016 fand an der Jenaer Sportschule ein TLZ -Wochenende des Thüringer Leichtathletikverbandes statt. Unter Leitung des Leistungssportkoordinators  Axel Siegfried, nutzten 23 talentierte Athleten aus verschiedenen Thüringer Talentleistungszentren die Gelegenheit an der Sportschule zu trainieren sowie diese näher kennenzulernen. Darunter befanden sich drei Athleten des Meuselwitzer Breitensportvereines, Tom Flöter, Dennis Barth und Nils Keller. An beiden Tagen fanden verschiedene Trainingseinheiten zum Laufen, Springen und Werfen statt die unter anderem von solchen erfahrenen Trainern wie Harrow Schwuchow, Trainer des aktuellen Speerwurf Olympiasiegers Thomas Röhler, Petra Felke, Rico May und Romy Gürbig geleitet wurden. Neben dem rein sportlichen, konnten die jungen Sportfreunde am Samstagabend zwei Stunden sich im Jenaer Freizeitbad austoben, um gut erholt von den vorherigen Trainingseinheiten, in die folgenden am Sonntag zu kommen. Aber nicht nur unsere Sportler waren an diesen beiden Tagen aktiv. Die anwesenden Heimattrainer der Athleten nutzen die Gelegenheit um sich untereinander auszutauschen, neues aus dem Verbandsleben zu erfahren aber auch Vorschläge oder Kritiken unter zu bringen. Alles in allem, eine runde gelungene Sache! Herzlichen Dank an den Thüringer Leichtathletik Verband, der Sportschule Jena sowie allen Beteiligten.

Karsten Uhlig

MBV e.V.

Absage 9. Gößnitzer Hochsprung- und Hallenmeeting mit Musik am 13.11.2016

Liebe Sportfreunde,
nachdem die Vorbereitungen für unser traditionelles Hallensportfest bereits weitgehend abgeschlossen waren, wurde uns der Umstand bekannt, dass das Thüringer Feiertagsgesetz die Durchführung von öffentlichen Sportveranstaltungen am Volkstrauertag, und dieser fällt dieses Jahr auf den 13.11.2016, komplett untersagt. Leider war uns das bisher nicht bekannt und bei der Genehmigung der Veranstaltung ist dies offensichtlich auch niemandem aufgefallen. Wir können uns angesichts der möglichen Strafen bei Verstoß gegen das Gesetz nicht darüber hinwegsetzen und haben deshalb schweren Herzens entschieden, das Sportfest abzusagen. Einen kurzfristigen Ausweichtermin noch in diesem Jahr konnten wir leider nicht realisieren. Wir streben jedoch das Nachholen der Veranstaltung im März 2017 an und werden nach Klärung und Genehmigung den neuen Termin umgehend bekanntgeben. Wir bitten um Verständnis für unsere Entscheidung, uns bleibt leider keine andere Möglichkeit.
Mit freundlichen Grüßen
Cornelia Breinl
ESV 90 Gößnitz e.V.
Abteilung Leichtathletik

error: Content is protected !!